Die Welt der Arbeit befindet sich im Wandel, und mit ihr ändern sich auch die Anforderungen an die Räume, in denen wir zusammenkommen, brainstormen und innovative Lösungen erarbeiten. Kreative Tagungsräume spielen eine zunehmend wichtige Rolle in diesem Prozess. Sie brechen mit der Tradition monotoner Konferenzzimmer und bieten stattdessen eine inspirierende Umgebung, die die Kreativität anregt und die Zusammenarbeit fördert. In diesem Artikel tauchen wir tiefer in das Konzept der kreativen Tagungsräume ein, beleuchten ihre verschiedenen Nutzungsformen und diskutieren die Vor- und Nachteile.

Was macht einen Raum zu einem kreativen Tagungsraum?

Ein kreativer Tagungsraum geht über die normale Bestuhlung und einen Beamer hinaus. Diese Räume sind so gestaltet, dass sie die Teilnehmer inspirieren, kreatives Denken anregen und eine entspannte Atmosphäre schaffen, die die Kommunikation fördert. Elemente wie flexible Möbelanordnungen, interaktive Technologien, Kunstwerke, Pflanzen oder außergewöhnliche Beleuchtungskonzepte sind typische Merkmale. Farbpsychologie wird oft eingesetzt, um die Stimmung und Produktivität zu steigern.

Kreative Tagungsräume können vielfältig eingesetzt werden, je nach den Zielen der Zusammenkunft:

  1. Brainstorming-Sessions: Leichte, bewegliche Möbel und Whiteboards oder Wandschreibflächen ermutigen zu freiem Denken und spontanem Austausch.
  2. Workshops und Schulungen: Räume mit modularen Einrichtungselementen, die je nach Bedarf umgestaltet werden können, fördern ein interaktives Lernerlebnis.
  3. Hybride Meetings: Ausgestattet mit modernster Technik ermöglichen diese Räume eine nahtlose Integration von Teilnehmern vor Ort und online.
  4. Entspannungs- und Kreativpausen: Räume, die nicht nur für formelle Meetings, sondern auch als Rückzugsorte für stille Arbeit oder Entspannung dienen, unterstützen das Wohlbefinden und die Produktivität.
  5. Innovationswerkstätten: Spezielle Räume, die mit Materialien und Werkzeugen für Prototyping und Design Thinking ausgestattet sind, fördern die praktische Problemlösung.

Vorteile kreativer Tagungsräume – ihr Tagungsraum:

  • Förderung der Kreativität: Die Gestaltung und Ausstattung dieser Räume können dazu beitragen, die Teilnehmer aus ihren gewohnten Denkmustern herauszuführen und neue Ideen zu generieren – Ein Erfolg für Ihre Tagung.
  • Verbesserung der Zusammenarbeit: Ein ansprechendes, komfortables Umfeld erleichtert die Kommunikation und fördert den Teamgeist.
  • Anpassungsfähigkeit: Flexible Räume können für eine Vielzahl von Veranstaltungsformaten umgestaltet werden und bieten somit eine hohe Nutzungsvielfalt – Perfekt für Ihr Seminar.
  • Technologische Integration im Tagungsraum: Moderne Ausstattung unterstützt effektive Präsentationen und hybride Meetingformate, wodurch auch entfernte Teilnehmer besser eingebunden werden können.

Nachteile eines Tagungsraum:

  • Kosten für einen Tagungsraum: Die Einrichtung und Instandhaltung kreativer Tagungsräume kann teuer sein, besonders wenn technologisch fortschrittliche Tools und vielseitige Möbel verwendet werden.
  • Ablenkungsrisiko: Zu viele visuelle Reize oder eine zu ungezwungene Atmosphäre in den Räumlichkeiten könnten manche Teilnehmer ablenken und die Produktivität mindern.
  • Nutzungsbeschränkungen: Nicht jede Art von Meeting ist für einen kreativen Tagungsraum geeignet; manchmal ist ein traditionellerer Ansatz effektiver.
  • Technologische Herausforderungen: Technische Probleme können insbesondere bei hybriden Meetings zu Unterbrechungen führen.
TOP 7 für Ihren Tagungsraum

TOP 7 für Ihren Tagungsraum

Die TOP 7 Tipps für Tagungsräume:

Um einen kreativen Tagungsraum erfolgreich zu gestalten, sollten folgende Punkte beachtet werden:

1. Flexibilität ist der Schlüssel:

Optimal sind Möbel, die leicht umgestellt werden können, um verschiedene Sitzordnungen und Gruppenarbeitsformate zu unterstützen. Mobile Whiteboards, ausklappbare Tische und modulare Sitzelemente ermöglichen es, den Raum schnell an unterschiedliche Bedürfnisse anzupassen.

2. Technologie im Tagungsraum einbinden:

Der Raum sollte mit der notwendigen modernen und leistungsfähigen, aber gleichzeitig intuitiven Technik ausgestattet ist, um hybride Meetings zu unterstützen. Dazu gehören eine zuverlässige Internetverbindung, Videokonferenzsysteme, gute Beleuchtung und Mikrofone sowie die Möglichkeit, Inhalte leicht zu teilen und zu präsentieren.

3. Inspirierende Elemente integrieren:

Dekorative Elemente, die Kreativität anregen, wie Kunstwerke, Pflanzen oder ungewöhnliche Designobjekte, können die Stimmung heben und zu neuen Ideen inspirieren. Gleichzeitig sollte darauf geachtet werden, dass diese Elemente nicht zu ablenkend sind.

4. Farben und Beleuchtung im Tagungsraum nutzen:

Untersuchungen zeigen, dass Farben und Licht die Stimmung und Produktivität beeinflussen können. Helle, warme Farben können Energie und Optimismus fördern, während kühle Töne Konzentration und Ruhe unterstützen. Natürliches Licht sollte wo immer möglich genutzt werden, und verschiedene Beleuchtungsoptionen (z.B. dimmbare Lampen, farbige LED-Beleuchtung) können unterschiedliche Arbeitsphasen unterstützen.

5. Akkustik im Tagungsraum nicht vernachlässigen:

Eine gute Akustik ist entscheidend, um sicherzustellen, dass alle Teilnehmer sich gut hören können, besonders in einem Raum, der für Kreativität und Kommunikation gedacht ist. Schalldämpfende Materialien und Raumteiler können dabei helfen, Störgeräusche zu minimieren.

6. Raum für Entspannung und informelle Interaktion bieten:

Kreative Prozesse profitieren oft von Pausen und informellem Austausch. Ein Bereich mit bequemen Sitzgelegenheiten oder sogar eine kleine Kaffeeecke können dazu beitragen, eine entspannte Atmosphäre zu schaffen, die den Informationsaustausch und das Netzwerken fördert. Ein Tischkicker, ein Boxsack oder ein Bereich mit Strandkörben und Liegestühlen bricht mit gewohnten Mustern und regt zur Interaktion an.

7. Feedback einholen und Tagungsraum anpassen:

Anbieter von kreativen Tagungsräumen sollten aktiv Feedback von den Nutzern sammeln und offen sein für Anregungen und Anpassungen. Die Bedürfnisse und Vorlieben von Teams können sich unterscheiden, und die beste Raumgestaltung ist die, die sich mit seinen Nutzern weiterentwickelt.

Kreative Tagungsräume können eine wertvolle Investition für Hotels und Locations, aber auch für Unternehmen und Organisationen sein, die Innovation und Teamarbeit und den Erfolg von Veranstaltungen fördern wollen. Durch die Berücksichtigung der vielfältigen Bedürfnisse der Teilnehmer und die Integration flexibler, inspirierender Elemente können diese Räume zu Zentren der Kreativität und Zusammenarbeit werden. Trotz der Herausforderungen, die ihre Einrichtung und Nutzung mit sich bringen können, bieten sie eine einzigartige Möglichkeit, die Art und Weise, wie wir zusammenarbeiten, zu verändern und zu verbessern.

Certified Conference Hotels bieten besonders pfiffige Kreativräume für Tagungen:

  • Dorint Kongresshotel Potsdam: Im Dorint Kongresshotel Potsdam finden sich diverse Tagungsräume, die mit modernster Technologie ausgestattet sind. Die flexible Raumgestaltung ermöglicht unterschiedliche Sitzordnungen, von traditionellen Konferenzsetups bis hin zu kreativen Workshop-Layouts, wodurch ein dynamisches und produktives Arbeitsumfeld geschaffen wird. Insbesondere der in die Lobby integrierte Raum „Creative Space“ animiert und inspiriert zu Brainstorming und konzeptionellen Gedankenspielen.
    -> Zum Hotel
  • Landgut Stober: Das Landgut Stober bietet ein besonderes Ambiente für Tagungen und Seminare. In den historischen Gebäuden, kombiniert mit ökologisch nachhaltiger Ausstattung, entsteht eine einzigartige Atmosphäre, die zum kreativen Denken anregt. Die naturnahe Lage fördert zudem Outdoor-Aktivitäten und Teambuilding-Veranstaltungen, die die Kreativität außerhalb des Tagungsraums weiter anregen können. Direkt am See gelegen ist das Landgut Stober geradezu ein magischer Ort, an dem Neues entstehen kann!
    -> Zum Hotel
  • Hotel am Badersee: Das Hotel am Badersee liegt inmitten der beeindruckenden Landschaft der bayerischen Alpen und bietet Tagungsteilnehmern nicht nur atemberaubende Ausblicke, sondern auch einzigartige kreative Tagungsräume. Diese Räume sind so gestaltet, dass sie die natürliche Umgebung einbeziehen, was zu einer entspannten und gleichzeitig stimulierenden Umgebung führt, in der innovative Ideen gedeihen können.
    -> Zum Hotel
  • Schloss Hohenkammer: Schloss Hohenkammer verbindet historisches Ambiente mit modernster Tagungstechnologie. Es gibt individuelle Eck- und Turmzimmer mit diversen Assessoires, ein mit Birkenstämmen ausgestattetes Dachgeschoss oder eine separat gelegene Werkstatt für Neues. Die umliegende Parkanlage ist ideal für kreative Pausen und Outdoor-Aktivitäten.
    -> Zum Hotel
  • Best Western Plus Kongress- und Tagungszentrum Palatin: Dieses Tagungszentrum zeichnet sich durch eine Vielzahl von Tagungsräumen aus, die speziell für kreative Workshops und innovative Meetings konzipiert sind. Mit wandelbaren Möbeln und modernen Präsentationstechnologien ermöglichen diese Räume eine flexible Nutzung und fördern die Interaktion und Kreativität der Teilnehmer. Eine in die höhenverstellbare Tischplatte integrierte Grünpflanze oder zu Sitzen umgerüstete Ölfässer? Lassen Sie sich überraschen!
    -> Zum Hotel
  • Anders Hotel Walsrode: Im Anders Hotel Walsrode stehen kreative Tagungskonzepte im Mittelpunkt. Die Räume sind farbenfroh gestaltet und mit unkonventionellen Möbeln ausgestattet, was eine lockere und inspirierende Umgebung schafft. Das Hotel bietet zudem spezielle Kreativ-Workshops und innovative Teambuilding-Maßnahmen an, die die Tagungen ergänzen und bereichern. Ein besonderer Clou sind die thematischen Kaffeepausen – besonders bei mehrtägigen Veranstaltungen beliebt: Die passende Deko wird mit sorgfältig ausgewählten Speisen und Getränken kombiniert. So wird jede Pause anders… der Name ist Programm!
    -> Zum Hotel
  • east Hotel Hamburg: Das east Hotel in Hamburg zeichnet sich durch sein modernes und stylisches Design aus, das sich auch in den Tagungsräumen widerspiegelt. Die Räume bieten eine kreative und inspirierende Umgebung, die durch Kunstobjekte und ein innovatives Lichtkonzept unterstrichen wird. Die flexible Raumgestaltung ermöglicht es, individuelle und kreative Meetingformate zu realisieren. Die öffentlichen Bereiche sind ein architektonisches Highlight, besonders das offene Restaurant mit sehr hohen Decken bietet die Kulisse für außergewöhnliche Events.
    -> Zum Hotel
Planung mit einem Tagungsraum. Was gibt es zu beachten?

Planung mit einem Tagungsraum. Was gibt es zu beachten?

Was sollte man bei der Planung von Tagungen bei Tagungsräumen beachten?

Die Planung und Organisation von Konferenzen, Seminaren oder Veranstaltungen stellt eine große Herausforderung dar. Einer der wichtigsten Aspekte dabei ist die Auswahl des richtigen Veranstaltungsortes, wobei insbesondere die Qualität und Ausstattung der Tagungsräume von zentraler Bedeutung sind.

Ein idealer Konferenzraum oder Seminarräume müssen nicht nur räumlich den Anforderungen entsprechen, sondern auch technisch auf dem neuesten Stand sein, um eine erfolgreiche Veranstaltung zu gewährleisten.

Bei der Auswahl eines Veranstaltungsortes für Konferenzen oder Seminare sollte darauf geachtet werden, dass die Location über verschiedene Arten von Tagungsräumen verfügt. Diese sollten flexibel für unterschiedliche Gruppengrößen und Veranstaltungstypen einsetzbar sein. Moderne Seminarräume sind in der Regel mit hochwertiger Präsentationstechnik, wie Beamer, Leinwand, Flipcharts und eventuell auch Video- und Audiotechnik ausgestattet. Diese technische Ausstattung ist entscheidend für die Durchführung von interaktiven Präsentationen und Workshops.

Darüber hinaus spielen das Ambiente und die Atmosphäre des Veranstaltungsortes eine nicht zu unterschätzende Rolle. Eine ansprechende und inspirierende Umgebung kann die Kreativität und Produktivität der Teilnehmer deutlich fördern. Daher sollten bei der Auswahl des Ortes auch Aspekte wie Tageslicht, Belüftung, Bestuhlung und die Möglichkeit zur Einrichtung von Pausenzonen berücksichtigt werden.

Nicht zuletzt ist die Lage des Veranstaltungsortes ein entscheidender Faktor. Die Location sollte idealerweise gut erreichbar sein, sowohl mit öffentlichen Verkehrsmitteln als auch mit dem Auto. Ausreichende Parkmöglichkeiten sowie Nähe zu Hotels sind zusätzliche Pluspunkte, die bei Teilnehmern von außerhalb hoch geschätzt werden.

Welche Größe sollte eine Tagungsraum für verschiedene Möglichkeiten haben?

Welche Größe sollte eine Tagungsraum für verschiedene Möglichkeiten haben?

Wie groß sollte ein Besprechungsraum/Tagungsraum sein?

Die optimale Größe eines Besprechungsraums hängt von verschiedenen Faktoren ab, darunter die Anzahl der Teilnehmer, der Zweck der Besprechung und die erforderliche Ausstattung. Generell gilt:

  1. Kleine Besprechungsräume: Für Meetings mit bis zu 4 Personen sind Räume mit einer Größe von etwa 10 bis 15 Quadratmetern oft ausreichend. Diese sind in der Regel für Einzelgespräche oder kleine Gruppenarbeiten geeignet.
  2. Mittlere Besprechungsräume: Für Gruppen von 5 bis 8 Personen sollte der Raum etwa 15 bis 25 Quadratmeter groß sein. Diese Größe ermöglicht eine komfortable Sitzordnung um einen Tisch und bietet genug Platz für Präsentationsausrüstung und Bewegungsfreiheit.
  3. Große Besprechungsräume: Für größere Gruppen von 9 bis 14 Personen sind Räume von ca. 25 bis 40 Quadratmetern zu empfehlen. Diese ermöglichen eine flexible Raumnutzung, einschließlich verschiedener Sitzanordnungen und Platz für zusätzliche Ausstattung wie Flipcharts oder einen Beamer.
  4. Konferenzräume für Ihre Tagung: Für noch größere Gruppen oder Konferenzen können Räume von 40 Quadratmetern aufwärts notwendig sein. In solchen Fällen ist es besonders wichtig, dass der Raum modulare Sitzarrangements unterstützt und genug Raum für die erforderliche Technik und eventuelle Breakout-Sessions bei Ihrer Tagung bietet.

Neben der Größe des Raumes ist es wichtig, dass jeder Besprechungsraum gut beleuchtet, belüftet und akustisch angemessen ist, um eine produktive Atmosphäre zu gewährleisten. Außerdem sollte die Anordnung der Möbel und die technische Ausstattung den Bedürfnissen der Nutzer entsprechen. Eine gute Faustregel ist, pro Teilnehmer mindestens 1,2 bis 1,5 Quadratmeter Raum zu planen, um Komfort und Bewegungsfreiheit zu gewährleisten.

Durch Certified geprüfte Konferenzhotels - Unabhängige "Stiftung Warentest" der Hotellerie.

Durch Certified geprüfte Konferenzhotels – Unabhängige „Stiftung Warentest“ der Hotellerie.

Fazit für eine erfolgreiche Tagung in einem kreativen Tagungsraum

In all diesen Beispielen sehen wir, wie durchdachte Raumgestaltung und Einbeziehung von kreativen Elementen die Produktivität und das Engagement der Teilnehmer in einem Tagungsraum steigern können. Diese Hotels bieten nicht nur einen Tagungsraum, sondern schaffen Erlebnisse, die die Teilnehmer inspirieren und zu außergewöhnlichen Ergebnissen führen. Sie verlassen die Veranstaltung mit bleibenden Eindrücken und starken Bildern – so bleibt das Event und seine Inhalte in bleibender Erinnerung!

Geschäftsreisen sind ein wesentlicher Bestandteil vieler Unternehmen und eine effiziente, komfortable Unterkunft ist dabei von entscheidender Bedeutung. Businesshotels spielen hier eine zentrale Rolle, indem sie speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden ausgerichtet sind.

Die Erwartungen an solche Hotels sind hoch, da sie nicht nur Unterkunft, sondern auch einen reibungslosen Ablauf geschäftlicher Aktivitäten unterstützen sollen. In diesem Zusammenhang ist die Einhaltung von Qualitätsstandards entscheidend. Doch was genau macht ein Businesshotel aus?

Welche Standards sollte ein Business Hotel erfüllen?

  1. Standort und Erreichbarkeit:
    Die Lage eines Businesshotels ist ausschlaggebend. Es sollte idealerweise zentral oder in der Nähe wichtiger Geschäftszentren liegen, mit guter Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr, Flughäfen und Hauptverkehrsstraßen. Eine gute Erreichbarkeit spart Zeit und erleichtert die Logistik.
  2. Effiziente Dienstleistungen:
    Zeit ist für Geschäftsreisende von entscheidender Bedeutung. Daher sollten Check-in und Check-out schnell und unkompliziert sein. Ein 24-Stunden-Rezeptionsservice, Express-Check-in/-out und Unterstützung bei der Planung von Transport und Veranstaltungen sind wesentlich.
  3. Hochwertige Zimmerausstattung:
    Komfortable Betten, ein ruhiges Ambiente, eine funktionale Arbeitsfläche, kostenloses WLAN und ausreichende Steckdosen sind Grundvoraussetzungen. Die Zimmer sollten so gestaltet sein, dass sie eine produktive Arbeitsatmosphäre bieten.
  4. Business-Einrichtungen und -Services:
    Moderne Businesshotels verfügen über Konferenzräume, Geschäftszentren und technische Unterstützung, um Meetings, Präsentationen und Networking zu erleichtern. Dienstleistungen wie Drucken, Scannen und Sekretariatshilfe sind oft unverzichtbar.
  5. Verpflegung und Entspannung:
    Eine Auswahl an Essensmöglichkeiten, die flexible Öffnungszeiten anbieten, ist wichtig, ebenso wie die Qualität und Vielfalt der Speisen. Fitnesscenter, Wellnessbereiche und andere Entspannungsmöglichkeiten tragen zur Erholung bei.
  6. Sicherheit und Hygiene:
    Ein hohes Maß an Sauberkeit und Sicherheit ist unerlässlich. Dazu gehören regelmäßige Reinigung, sichere Schließsysteme und Notfallpläne.

Um die Einhaltung dieser Standards zu gewährleisten, gibt es verschiedene Zertifizierungen für Businesshotels. Eine renommierte Adresse in diesem Bereich ist die Plattform certified.de, die eine Liste von geprüften Businesshotels anbietet.

Diese Hotels werden nach strengen Kriterien geprüft, um sicherzustellen, dass sie die spezifischen Anforderungen von Geschäftsreisenden erfüllen. Eine solche Zertifizierung hilft Reisenden, die Qualität der Unterkünfte einzuschätzen und die richtige Wahl für ihre Bedürfnisse zu treffen.

Zusammenfassend lässt sich sagen, dass die Wahl des richtigen Businesshotels einen signifikanten Einfluss auf den Erfolg und die Effizienz einer Geschäftsreise haben kann. Durch die Berücksichtigung der genannten Qualitätsstandards und die Nutzung von Ressourcen wie certified.de können Geschäftsreisende eine Unterkunft finden, die ihren Bedürfnissen entspricht und ihren Aufenthalt so produktiv und angenehm wie möglich gestaltet.

Certified Hotels & Locations - Unabhängige Prüfung von Business Hotels

TOP 15 beste Business Hotels von Certified:

Wie wichtig ist eine unabhängige Prüfung der Qualität von Business Hotels?

Die Qualität und der Standard von Business-Hotels sind entscheidend für den Erfolg einer Geschäftsreise. Die Hotellerie hat die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden in den Mittelpunkt gestellt und bietet daher eine Vielzahl von Ausstattungen und Dienstleistungen, die speziell auf diese Zielgruppe zugeschnitten sind.

Die Wahl des richtigen Hotels kann maßgeblich dazu beitragen, dass Geschäftsreisende ihre Zeit effektiv nutzen können, sei es beim Arbeiten im Hotelzimmer, bei Meetings in den Konferenzräumen oder beim Entspannen nach einem langen Tag.

Was ist ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl eines Hotels?

Ein wesentliches Kriterium bei der Auswahl eines Business-Hotels ist die Qualität des Service und der Leistungen, die das Haus anbietet. Gäste erwarten nicht nur eine komfortable Unterkunft und ein funktionales Arbeitsumfeld, sondern auch zusätzliche Dienstleistungen wie effizientes Co-Working und moderne Business Center, die den Anforderungen moderner Geschäftsreisen entsprechen. Die Haltung und Professionalität des Personals, die Qualität des Internetzugangs und die Verfügbarkeit von ausreichenden Steckdosen sind ebenfalls entscheidende Faktoren.

Die Entwicklung von Hotelketten im Bereich der Businesshotellerie zeigt, dass der Fokus zunehmend auf der Schaffung von Umgebungen liegt, die sowohl produktives Arbeiten als auch Entspannung ermöglichen. Innovative Lösungen wie flexible Buchungsmöglichkeiten, Updates in den Public Spaces und Szene-Angebote für Geschäftsreisende reflektieren die dynamischen Bedürfnisse moderner Reisender. Zudem spielen die Prozesse rund um die Buchung und den Aufenthalt eine entscheidende Rolle, um den Aufenthalt so reibungslos und angenehm wie möglich zu gestalten.

Welche Maßstäbe werden von Hotels in der Business Branche gesetzt?

Die Qualität und Vielfalt der angebotenen Leistungen, kombiniert mit der Professionalität des Personals, setzen neue Maßstäbe in der Hotellerie. Businessreisende erwarten ein hohes Maß an Service und eine Infrastruktur, die ihren Bedürfnissen entspricht, von der Auswahl der Zimmer bis hin zu den Speisen und Getränken. Die Ergebnisse und Bewertungen von Plattformen wie certified.de bieten eine wichtige Orientierungshilfe und tragen zur Transparenz und Sicherheit bei der Entscheidungsfindung bei.

Was heißt Business Hotel?

Ein Business-Hotel ist eine Art von Unterkunft, die speziell auf die Bedürfnisse von Geschäftsreisenden ausgerichtet ist. Diese Hotels bieten in der Regel eine Reihe von Einrichtungen und Dienstleistungen, die das Arbeiten unterwegs erleichtern sollen. Obwohl Business-Hotels auf Geschäftsreisende ausgerichtet sind, sind sie in der Regel auch für andere Reisende geeignet, die die gleichen Annehmlichkeiten und einen hohen Standard an Service schätzen.

Wählen Sie als Business Reisenden und Gast nach verschiedenen Kriterien?

Wählen Sie als Business Reisenden und Gast nach verschiedenen Kriterien?

Das wichtigste Auswahlkriterium von Hotels:

Um die richtige Wahl zu treffen, sollten Reisende verschiedene Kriterien beachten, die den Komfort und die Effizienz ihrer Reise bestimmen.

Eines der wichtigsten Auswahlkriterien für Business-Hotels ist die Ausstattung des Hauses. Ein gut ausgestattetes Business Center ist für Geschäftsreisende unverzichtbar, da es ihnen ermöglicht, auch unterwegs produktiv zu bleiben. Dazu gehören Computer, Drucker, schnelles Internet und andere Bürotechnologien. Die Verfügbarkeit dieser Einrichtungen kann für den Gast den Unterschied zwischen einer erfolgreichen und einer weniger erfolgreichen Geschäftsreise ausmachen.

Neben dem Business Center achten Kunden auch auf die allgemeine Ausstattung des Hotels. Ein komfortables Bett und eine ruhige Umgebung sind entscheidend für die Erholung nach einem langen Arbeitstag. Hotels, die in die Qualitätsbewertung ihrer Betten und Zimmer investieren, werden oft von Business-Reisenden bevorzugt, da eine gute Nachtruhe entscheidend für die Leistung am nächsten Tag ist.

Preis ist ebenfalls ein wichtiges Kriterium bei der Auswahl eines Business-Hotels. Geschäftsreisende und ihre Unternehmen suchen nach einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis. Sie erwarten eine angemessene Ausstattung und Service für den Preis, den sie zahlen. Transparente Preisgestaltung und das Fehlen versteckter Gebühren sind für diese Kunden besonders wichtig, da Unternehmen oft ein festgelegtes Budget für Reisen haben.

Die spezifischen Bedürfnisse des Gastes spielen eine zentrale Rolle bei der Auswahl eines Business-Hotels. Dies beinhaltet die Nähe zu Geschäftszentren, Flughäfen oder Veranstaltungsorten sowie Dienstleistungen wie Shuttle-Verbindungen oder Express-Check-in und -Check-out. Ein Hotel, das die Bedürfnisse seiner Gäste versteht und erfüllt, wird höhere Kundenzufriedenheitswerte erreichen.

Insgesamt sollte die Entscheidung für ein Business-Hotel eine Kombination aus Preis, Lage, Ausstattung und spezifischen Bedürfnissen des Geschäftsreisenden berücksichtigen. Ein Hotel, das diese Kriterien erfüllt, wird nicht nur die Zufriedenheit seiner Gäste steigern, sondern sie auch dazu ermutigen, bei zukünftigen Reisen zurückzukehren.

In der sich ständig verändernden Welt der Geschäftsreisen entsteht ein neuer Trend, der sowohl Freizeit als auch Arbeit vereint: Bleisure. Dieser Begriff, eine Kombination aus „Business“ und „Leisure“ (Freizeit), beschreibt das Phänomen, wenn Geschäftsreisende ihre dienstlichen Reisen mit Freizeitaktivitäten kombinieren. Während dieser Trend vielen Reisenden neue Möglichkeiten bietet, ihre Reisen zu genießen, gibt es einige wichtige Punkte zu beachten, um die Balance zwischen Arbeit und Vergnügen richtig zu halten.

Die TOP 6 Checkliste für Bleisure-Reisen:

1. Klare Trennung zwischen Arbeit und Freizeit

Das wichtigste bei Bleisure-Reisen ist, klare Grenzen zwischen Arbeits- und Freizeitaktivitäten zu setzen. Es ist essentiell, Arbeitsaufgaben während der festgelegten Arbeitszeiten zu erledigen und sicherzustellen, dass diese nicht in die für die Erholung vorgesehene Zeit einfließen. Dies kann durch eine detaillierte Planung und Festlegung von Arbeitszeiten erreicht werden, auch wenn man sich in einer anderen Zeitzone befindet.

2. Kommunikation mit dem Arbeitgeber

Bevor man eine Bleisure-Reise antritt, sollte man die Richtlinien des Unternehmens bezüglich der Kombination von Geschäftsreisen mit Freizeitaktivitäten überprüfen. Es ist wichtig, mit dem Vorgesetzten oder der Personalabteilung klarzustellen, was erlaubt ist und was nicht. Dies schließt auch die Klärung von Fragen bezüglich der Kostenübernahme für zusätzliche Nächte, Mietwagen oder Freizeitaktivitäten ein.

3. Sorgfältige Reiseplanung

Eine erfolgreiche Bleisure-Reise erfordert sorgfältige Planung. Dazu gehört die Buchung von Unterkünften, die sowohl für Geschäftstreffen als auch für Freizeitaktivitäten geeignet sind, sowie die Berücksichtigung von Transportmöglichkeiten zwischen verschiedenen Veranstaltungsorten. Außerdem sollte man prüfen, ob für die Freizeitaktivitäten Voranmeldungen oder Reservierungen erforderlich sind.

4. Berücksichtigung von Versicherungen und Sicherheitsrichtlinien

Geschäftsreisende sollten überprüfen, ob ihre Reiseversicherung auch Freizeitaktivitäten abdeckt. Zudem ist es ratsam, sich über lokale Sicherheitsrichtlinien und Reisehinweise zu informieren, insbesondere wenn man in Regionen reist, die man nicht gut kennt.

5. Respektierung kultureller Normen

Bei der Kombination von Geschäfts- und Freizeitreisen ist es wichtig, die kulturellen Normen und Gepflogenheiten des Gastlandes zu respektieren. Dies gilt sowohl für geschäftliche Besprechungen als auch für Freizeitaktivitäten. Ein Verständnis und Respekt für lokale Sitten und Traditionen kann nicht nur bei geschäftlichen Verhandlungen hilfreich sein, sondern auch das persönliche Erlebnis während der freien Zeit bereichern.

6. Nachhaltigkeit und soziale Verantwortung

Im Zuge der wachsenden Bedeutung von Nachhaltigkeit und sozialer Verantwortung sollten Geschäftsreisende auch bei Bleisure-Reisen darauf achten, umweltfreundliche Praktiken zu fördern und zu unterstützen. Dies kann die Auswahl von Unterkünften mit Nachhaltigkeitszertifizierungen, die Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel und das Engagement in lokalen sozialen Projekten umfassen.

Fazit

Bleisure-Reisen bieten eine einzigartige Gelegenheit, Arbeit und Freizeit zu verbinden und so das Beste aus beiden Welten zu genießen. Mit der richtigen Planung, Kommunikation und Beachtung der oben genannten Punkte können Geschäftsreisende ihre Reisen maximieren, ohne ihre beruflichen Verpflichtungen zu vernachlässigen. Es geht darum, eine Balance zu finden, die sowohl den individuellen Bedürfnissen als auch den Anforderungen des Unternehmens gerecht wird.