Ein ausführliches Kontaktformular finden Sie hier.

Durch das Absenden Ihrer Daten willigen Sie ein, dass diese zum Zweck der Bearbeitung Ihres Anliegens verarbeitet werden. Weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Moderne Veranstaltungsformate vor den Toren Münchens

Zwischen Ingolstadt und München befindet sich das Schloss Hohenkammer. Das Tagungshotel mit seinen modernen Tagungsräumen bietet ausreichend Raum für die ausgefallensten Thematiken und Trainingsformate. Das Certified Conference Hotel ist in diesem Jahr beim Certified Star Award nominiert.

Einerseits klassisch – wie man sich ein Schloss vorstellt: Weiß, monumental und ein Wassergraben drum herum, andererseits modern und lichtdurchflutet mit klaren Linien und nachhaltigen Baumaterialien in Stand gehalten. Doch wer sich im Märchendenken verliert, wird in der Realität eines Besseren belehrt: Das Schloss ist nicht nur eine traumhafte Hochzeits-Location, sondern auch ein riesengroßes Tagungszentrum.

 

Die Zimmer sind modern und in gleichem Stil wie der Empfangsbereich- dem sogenannten Schneckenhaus-Stil- gehalten.

Die Dusche und die restlichen Einrichtungen erschließen sich dem Gast in einer dem Schneckenhaus ähnlichen Anordnung. Viel Holz, von bester heller Eiche, geschlagen im eigenen Forst und verarbeitet zu Möbeln, Verkleidungen und Design- Elementen.

 

Überhaupt ist Nachhaltigkeit Maxime in diesem Certified Green Hotel: Blockheizkraftwerke, Bio- Gas Anlage und Holz- Hackschnitzel- Feuerung aus dem eigenen Forst, sorgen für eine komplett autarke Energieversorgung. Dazu kommt die eigene Landwirtschaft mit Hühnern, Schweinen und Rindern – selbstverständlich unter Bio- Bedingungen gehalten.

Nach einer erholten Nacht erwartet den Gast ein reichhaltiges Frühstücksbuffet. Mit Mundschutz und Einweghandschuhen kann man sich hier nach Herzenslust bedienen und sich für den Tag stärken.

 

Sage und schreibe 30 Tagungsräume für 180 Teilnehmer beherbergt das Anwesen – vom Turmzimmer über das Stuckzimmer bis hin zur kreativen Denk- Werkstatt - hier bleibt selbst für die ausgefallensten Thematiken und Trainingsformate räumlich kein Bedarf offen.

Die Tagungsräume werden regelmäßig gelüftet und die Snacks und Getränke während der Pausen werden dem Gast auf Bestellung vom Hotelpersonal hinter der Plexiglasscheibe gereicht. 

 

Entspannende Wege zwischen den Räumlichkeiten, der Biergarten und die exquisite Kulinarik in Camers Schlossrestaurant komplettieren den erfolgreichen Tagungsaufenthalt im Schloss Hohenkammer.

Das Hotel war teilweise nach dem Lockdown durch die Corona Pandemie komplett geschlossen. Das Schlosspersonal war jedoch durch einen infizierten Gast im Januar bereits mit dem Thema Hygiene und Sicherheit vertraut und nutzte die Auszeit für die Ausarbeitung des Konzepts.

Hoteldirektor Martin Kirsch machte das Beste aus der Situation:

Er legte selbst mit seinen Hotelmitarbeitern in der eigenen Landwirtschaft Hand an, um fehlende Saisonarbeiter zu ersetzen. Dies hatte den positiven Nebeneffekt, dass sie lernten, wie Landwirtschaft funktioniert.

In der Schließungsphase wurden Fortbildungen von 150 Trainer aus Deutschland durchgeführt. Die Aktion #bettertogether hatte sowohl in der Branche als auch bei den Trainern viel Aufmerksamkeit erzeugt. So wurde das Tagungsteam den Anforderungen der Trainer noch ein Stückchen nähergebracht.

Außerdem fand eine Renovierung von 110 Hotelzimmer, 1,5 km langen Schlossflure und Teilen der Tagungsräume statt.

Gestartet wurde der Hotelbetrieb schließlich wieder mit einem „Azubi Take over“: Die Auszubildenden übernahmen für drei Wochen das Hotel und sammelten wertvolle Erfahrungen. Auch für das erfahrene Hotelpersonal war es eine spannende Erfahrung, sie mussten die Zügel locker lassen und sich zurückhalten.

Im Zuge der Corona-Pandemie hat Schloss Hohenkammer rasch gehandelt und bietet seit der Wiedereröffnung eine neue Form für hybride Meetings an. Über den Weframe, der in den Räumen vorhanden ist, bietet das Tagungshotel in allen Tagungsräumen der Größe XL, L und M die Möglichkeit, Videokonferenzen und somit hybride Meetings und Veranstaltungen abzuhalten.

Ein Live Stream für verschiedenste Veranstaltungen ist in puncto Nachhaltigkeit aufgrund des geringeren Reiseaufwandes ein unschlagbares Argument für dieses Veranstaltungsformat.

Das Schloss Hohenkammer bietet die idealen Voraussetzung für kreative und erfolgreiche Tagungen.

Geben auch Sie Ihre Stimme für das Schloss Hohenkammer ab:

 

 


Unser Beitrag hat Ihnen gefallen?

Sie möchten gerne über weitere spannende Themen informiert werden?

Abonnieren Sie unseren Newsletter