Viele Stühle in den unterschiedlichsten Farben wie gelb, rot, grün, blau, türkis, braun und orange ordentlich in Reihe und Glied in einem Saal aufgestellt.
Bestuhlung

Die Bestuhlung ist der Aufbau eines Raumes für eine Tagung oder eine Veranstaltung, um die sich die Bankett-Abteilung vor Ort kümmert und die optimale Sitzordnung herstellt. Einen großen Einfluss auf die Bestuhlungsform und die Sitzordnung hat der Charakter einer Veranstaltung. Zu den bekanntesten Bestuhlungsformen in der Raumplanung zählen die Theaterbestuhlung oder Stuhlreihen ohne Tische. Weitere gängige Bestuhlungsformen sind die U-Tafel, die Blocktafel, das Klassenzimmer, parlamentarisch, die Fischgräte oder das Bankett mit runden oder eckigen Tischen. Für Veranstaltungen in Form eines Meetings, welches einen starken kommunikativen und interaktiven Charakter hat, eignet sich die U-Tafel oder Blocktafel Bestuhlungsform. Die Theaterbestuhlung oder das Klassenzimmer mit Stühlen und Tischen kommt bei Vorträgen und Schulungen zum Einsatz. Eine Sonderform bei den Bestuhlungsformen nimmt die Kabarett- oder Kaffeehausbestuhlung ein. Hier werden bei der Sitzordnung runde oder eckige Tischgruppen mit Stühlen verwendet und die Tische nur halb bestuhlt. Dadurch haben die Gäste die Möglichkeit die Präsentationsfläche einzusehen, ohne dem Tisch den Rücken zukehren zu müssen.

 

Faktoren, die bei einer Bestuhlung zu berücksichtigen sind

Bei der Wahl der Sitzordnung und Bestuhlung von Veranstaltungen müssen mehrere Faktoren berücksichtigt werden. Zuerst müssen die Raumgröße und die Anzahl der Teilnehmer ermittelt werden. Hierbei sind neben dem Komfort für die Teilnehmer, wie beispielsweise genügend Beinfreiheit zwischen den Stuhlreihen, auch alle gesetzlichen Vorschriften wie Fluchtwege oder der freie Zugang zu den Feuerlöschern bei der Sitzordnung zu beachten. Daneben muss auch unbedingt die Technik , die sich im Raum befindet und der Charakter der Veranstaltung eingeplant werden, um eine optimale Sitzordnung aufzubauen. Zu berücksichtigen sind bei großen Veranstaltungen mit Übersetzung die Standorte der Dolmetscherkabine und der Bühne. Wenn Ton- und Lichttechnik benötigt wird, muss auch Platz für die Regie und Techniksteuerung eingeplant werden. Weiterhin ist zu schauen, wo die Leinwände für die Projektoren hängen und ob alle Teilnehmer bei der aufgebauten Sitzordnung eine gute Sicht darauf haben. Alternativ gilt dies natürlich auch, wenn Monitore verwendet werden. Für Getränke, Notizen und Laptops werden Tische benötigt und die Beschallungsanlage sollte für alle Sitzplätze ausgelegt sein. Der richtige Raum und die richtige Bestuhlung bei der Sitzordnung spielen auch in einem Certified Conference Hotel eine wichtige Rolle. Weitere wissenswerte Informationen zu den unterschiedlichen Bestuhlungsarten gibt es in unserem Blog & News Bereich unter der Rubrik Bestuhlungsarten.